PRP (plättchen reiches Plasma) für Männer in Hamburg Eppendorf

Eigenblut - Behandlung zur Gesichtsverjüngung

Bei der so genannten PRP-Behandlung wird Patienten Blut aus der Armvene entnommen und aufbereitet.

Durch Zentrifugation werden die roten und weißen Blutkörperchen in einem Gel gebunden.

In den flüssigen Blutbestandteilen bleiben die Blutplättchen zurück.

Dieses plättchen reiche Plasma wird dann als Mesotherapie in ein bis zwei Hundertstel Milliliter Portionen und 50 bis 100 kleinen Piksern in die mittlere Schicht der Gesichtshaut eingebracht.

Regenerative Bestandteile dieser Blutplättchen können zu einem Verjüngungseffekt im Gesichtsbereich führen.

Daneben kann die PRP-Therapie auch zur Verjüngung im Handrückenbereich, zur Verbesserung der Hautqualität bei (Akne-) Narben und zur Regeneration von Haarfolikeln bei diffusem Haarausfall angewandt werden.

Die Maßnahme kann in einem Dämmerschlaf und mit einer Betäungungscreme durchgeführt werden, so dass diese Behandlung nahezu schmerzfrei erfolgt.

Um weitere Details zu erfahren, vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch.

Wie läuft die Eigenbluttherapie ab?

Für die Behandlung mit PRP wird eine geringe Menge an Eigenblut aus den Venen entnommen. Die Blutprobe wird zentrifugiert, um die körpereigenen Blutplättchen auf eine geringe Menge an Plasma zu konzentrieren und aufbereitet. Nach der Aufbereitung wird die Lösung im Einsatzbereich unterspritzt. Da es sich hierbei um einen körpereigenen Stoff handelt, können allergische Reaktionen weitestgehend ausgeschlossen werden.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Mindestens 3 (besser 7 Tage) vor der PRP Therapie sollten kein Aspirin, ASS, Voltaren, Ibuprofen oder ähnliche Schmerz- und Rheumamittel (NSAR) eingenommen werden, da die Blutplättchen dadurch gehemmt werden.

Wie lange dauert die Behandlung?

Für ein optimales Ergebnis erfolgt die PRP-Therapie in drei Sitzungen innerhalb von 12 Wochen mit einem Abstand von circa 6 Wochen. Jede einzelne Behandlung dauert ca. 30 bis 60 Minuten. Empfehlenswert ist die Wiederholung der Behandlungszyklen nach 1 bis 2 Jahren.

Kurze Information zur PRP-Therapie

Behandlungsdauerca. 30 min- 1 Stunde
NarkoseLokal Anästhesie oder Dämmerschlaf-Anästhesie

Wie Sie uns erreichen können:
Centrum für innovative Medizin
Haus C, 1. Stock
Falkenried 88, 20251 Hamburg

Telefon: 040 - 4606 3344
Fax: 040 - 4606 3443
E-Mail: praxis @ dr-armin-rau.de
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf  jameda
06/2018