Hyaluronsäure in Hamburg Eppendorf

Feuchtigkeit für die Hautverjüngung

Wenn feine Linien im Gesicht zu tieferen Falten werden, hat die Haut ihre Fähigkeit verloren, Feuchtigkeit zu speichern. Im Alter von 40 Jahren sind ca. 50% des ursprünglichen Gehalts an Hyaluronsäure, welche Flüssigkeit bindet, reduziert. Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die von der Natur aus in hoher Konzentration in der Haut vorhanden ist. 

Man kann der Faltenbildung entgegenwirken, indem man dem Körper die verlorene Hyaluronsäure durch Injektionen wieder zuführt. Die natürlichen und naturidentischen Füllmaterialien werden vom Organismus nach 12 – 16 Monaten wieder abgebaut, so dass es zu einem allmählichen Absinken der behandelten Areale kommt. Die Behandlung kann bedenkenlos wiederholt werden.


Behandlungsregionen für Hyaluronsäure:

Welche Nebenwirkungen können bei der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure auftreten?

Gelegentlich können vorübergehende Schwellungen und sehr selten kleine Blutergüsse auftreten. Allergische Reaktionen sind in der Literatur beschrieben, kommen jedoch äußerst selten vor.

Wann ist man nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure wieder gesellschaftsfähig?

Üblicherweise entstehen keine wesentlichen Einschränkungen nach der Behandlung. Jedoch sollte man gerade bei Behandlungen im Bereich der Oberlippen für 3 Tage keine wichtigen gesellschaftlichen Termine anberaumen!

Wie lange hält die Wirkung einer Hyaluronsäurebehandlung an?

Je nach Molekülgröße kann man mit einer Wirkdauer von bis zu 12-16 Monaten rechnen!

Gibt es Kontraindikationen für die Behandlung mit Hyaluronsäure?

Eine Autoimmunerkrankung in der Vorgeschichte, Entzündungen oder Hautinfektionen (Akne, Herpes), die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Aspirin, Xarelto, Arnica etc.) sowie eine erhöhte Blutungsneigung wie auch eine bekannte Allergie gegen Hyaluronsäureprodukte sind Gegenanzeigen für die Behandlung. Schwangere oder stillende Frauen sollten zur Sicherheit ebenfalls  nicht mit Hyaluronsäureinjektionen behandelt werden.

Kurzinformation zum Thema Hyaluronsäure

Behandlungsdauer10-20 Minuten
BetäubungBetäubende Salbe

Wie Sie uns erreichen können:
Centrum für innovative Medizin
Haus C, 1. Stock
Falkenried 88, 20251 Hamburg

Telefon: 040 - 4606 3344
Fax: 040 - 4606 3443
E-Mail: praxis @ dr-armin-rau.de
Fachärzte für Allgemeinchirurgie
in Hamburg auf jameda

Faltenbehandlung mit Skinbooster™ in Hamburg Eppendorf

Hyaluronsäure für Dekolleté und Wangen

Dekolleté-Falten lassen sich heutzutage sehr gut und vor allem nicht-chirurgisch durch eine Unterspritzung mit unvernetzter (stabilisierter) Hyaluronsäure (HLS) behandeln. Im Gegensatz zur vernetzten Hyaluronsäure bindet die stabilisierte HLS deutlich mehr Flüssigkeit und füllt dadurch die Hautstruktur großflächig auf. Zusätzlich zur Auffrischung des körpereigenen Hyaluronsäuredepots regt die Skinbooster ™ Behandlung zudem die Bildung von Kollagen und Elastin an. Je nach Befund kann das Gel dabei abwechselnd mit quer vernetzter HLS in oberflächliche sowie tiefere Gewebsschichten in den zu behandelnden Arealen eingebracht werden. Wir verwenden für die Unterspritzung sehr dünne Injektionsnadeln, die neben kleinen Pieksern kaum Schmerzen und höchstens kleine Blutergüsse und diskrete Schwellungen verursachen. Diese verschwinden in der Regel nach wenigen Tagen. Da die synthetisch hergestellten Hyaluronsäureprodukte der körpereigenen entsprechen, können allergische Reaktionen nahezu ausgeschlossen werden.

Eine weitere Möglichkeit der Behandlung von Falten im Gesicht und Dekolleté ist der Einsatz von PRP (Eingenbluttherapie und Eigenfettgewebe). Für weitere Informationen finden Sie hier.

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure im Dekolleté

Behandlungsdauer10-20 Minuten
BetäubungLokale Betäubungscreme
GesellschaftsfähigIn der Regel sofort

Wie lange hält die Nasenkorrektur an?

Die Haltbarkeit des Ergebnisses ist individuell abhängig und sollte bis zu 12 Monate anhalten.

Was ist zu beachten?

Unmittelbar nach der Unterspritzung ist das Material noch formbar, so dass bei einer Nasenkorrektur im Bereich der Brillenabdrücke auf das Tragen der Brille verzichtet werden sollte.

Ist die Nasenkorrektur ohne Operation schmerzhaft?

Durch eine örtliche Betäubung an empfindlichen Stellen ist die Behandlung gut auszuhalten. Ein geringer Schmerz muss gelegentlich toleriert werden. Lokalanästhetika, die in Hyaluronsäure Produkten integriert sind, können nach einer Nasenkorrektur ein diskretes Missempfinden verursachen. 

Wann kann ich das Ergebnis sehen?

Das Ergebnis ist unmittelbar nach der Behandlung sichtbar, obwohl die Nase leicht geschwollen sein wird. Nach Abschwellung und Verschwinden der Rötung kann das Ergebnis nach circa zehn Tagen abschließend beurteilt werden.

Ist eine Nasenkorrektur ohne Operation bei mir geeignet?

Wie bei jedem ästhetischen Eingriff sind die realistischen Erwartungen und das Verständnis der Grenzen einer HLS Behandlung Voraussetzung einer erfolgreichen Therapie. Im Rahmen einer ausführlichen Beratung klären wir Sie auch über mögliche Alternativen auf.

PRAXISEINDRÜCKE

Gewinnen Sie einen Einblick in unsere Praxis