Mesotherapie und Microneedling in Hamburg Eppendorf

Therapie bei Falten und Haarausfall

Die Mesotherapie stellt ein Behandlungsverfahren dar, bei dem regenerative und verjüngende Substanzen in den Bereich der mittleren Hautschicht über multiple Injektionen eingebracht werden.

Anwendungsgebiete sind vor allem Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände aber auch die Kopfhaut bei Haarausfall.

In unserer Praxis verwenden wir für die Mesotherapie Botox®, Eigenblut (PRP = Plättchen reiches Plasma), Eigenfett (Nanofett) sowie Skinbooster ™ ( = stabilisierte Hyaluronsäure ).

Vor allem bei der Mesotherapie mittels Skinbooster ™ wird rasch eine starke Auffrischung der Haut erreicht, da die dabei verwendete stabilisierte Hyaluronsäure (HLS) nur gering vernetzt ist und dadurch die freie Wasser-bindende Oberfläche der HLS-Moleküle größer ist. Dies führt zu einer tiefgreifenden Hydratationspflege der Haut. Die dadurch erreichte Straffung der Hautoberfläche wirkt frischer und jugendlicher. Idealerweise sollte die Mesotherapie mit Skinbooster ™ im Abstand von vier bis sechs Wochen zweimal wiederholt werden, um die Hautfeuchtigkeit aufzubauen. Für die Erhaltung des Effekts sollte nach etwa einem weiteren halben Jahr eine Auffrischung erfolgen.

Die Mesotherapie kann mit einer Microneedling-Behandlung kombiniert werden. Dabei werden (nach Betäubung mit einer hochkonzentrierten Anästhesie-Creme) durch einen Dermapen multiple kleinste Läsionen bis zu 2,5 mm tief in das Lederhaut-Niveau gesetzt. Dies führt zu einer Stimulation der körpereigenen Kollagenproduktion und unterstützt die Faltenreduktion durch Hautstraffung. 

Für die Verbesserung der Hautqualität durch Mesotherapie tragen auch Eigenblut- und Eigenfett-Behandlungen bei. Dabei können körpereigene erwachsene Stammzellen und Wachstumsfaktoren zu einer Hautverjüngung führen, indem die Bildung von Elastin und Kollagen stimuliert wird.

Diese adulten Stammzellen ausgehend von so genannten Vorläuferzellen haben auch die Potenz, zur Regeneration und Stimulation von Haarfollikeln bei diffusem Haarausfall zu verhelfen.

Wie Sie uns erreichen können:
Centrum für innovative Medizin
Haus C, 1. Stock
Falkenried 88, 20251 Hamburg

Telefon: 040 - 4606 3344
Fax: 040 - 4606 3443
E-Mail: praxis @ dr-armin-rau.de
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf  jameda
06/2018

Kurzinformation zum Thema Botolunumtoxin

Behandlungsdauer30 Minuten
BetäubungBetäubende Salbe, Lokalanästhesie

PRAXISEINDRÜCKE

Gewinnen Sie einen Einblick in unsere Praxis