Fadenlift in Hamburg Eppendorf

Sanfte Gesichtsstraffung

Ein staffes und frisches Äußeres führt zu einer jugendlichen und dynamischen Erscheinung. Alterungsprozesse lassen die jungen V-förmigen Wangen-Hals-Weichteile zu einem alternden A absacken.

Durch ein Fadenlift können herabhängende Stirn-, Wangen-, Kinn- und Halsweichteile ohne Skalpell gestrafft werden.

Besonders geeignet ist diese gering invasive Technik, wenn der Effekt von Botox® und Fillern wie Hyaluronsäure allein nicht mehr ausreichend ist. Auch für Patienten die eine längere Down-time wie bei einem Wangen-Hals-Lift noch nicht in Kauf nehmen möchten, kann alternativ ein Fadenlifting angewandt werden.

Die bei dieser Methode eingebrachten Fäden animieren den Körper zur Kollagenbildung und können die Synthese von Elastin sowie körpereigener Hyaluronsäure stimulieren.

Durch Fäden mit kleinen Widerhäkchen bzw. kleinen Kegelchen tritt der verjüngende und stützende Effekt sofort nach der Behandlung ein. Diese wie auch zusätzlich eingebrachte "glatte" Fäden können in den folgenden Monaten die Anhebung der Haut-Weichteile durch die zunehmende Kollagenbildung intensivieren.

Die Behandlung erfolgt bei uns in einer kleinen örtlichen Betäubung und unter sterilen Op-Bedingungen. Diese Behandlungen sind jederzeit wiederholbar.

Wie Sie uns erreichen können:
Centrum für innovative Medizin
Haus C, 1. Stock
Falkenried 88, 20251 Hamburg

Telefon: 040 - 4606 3344
Fax: 040 - 4606 3443
E-Mail: praxis @ dr-armin-rau.de
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf  jameda
06/2018

Kurzinformation zum Thema Fadenlift

Behandlungsdauer30 Minuten
BetäubungBetäubende Salbe

PRAXISEINDRÜCKE

Gewinnen Sie einen Einblick in unsere Praxis