Hyaluronsäure für Männer in Hamburg Eppendorf

Natürlicher Filler für Volumen und gegen Falten

Auch Männer stören häufig die Zeichen der Hautalterung vor allem im Gesichtsbereich.

Die Korrektur Wünsche ähneln häufig denen von Frauen. 

Dennoch gibt es Unterschiede bei der Indikationsstellung für die Faltenbehandlung und Volumenbehandlung zwischen Mann und Frau.

Bei Männern werden beispielsweise mimische Lachfalten gerne als attraktiv empfunden. Daher besteht in diesem Bereich eher der Wunsch nach einer Reduktion der Faltentiefe als nach einer Muskelberuhigung mit Botox R.

Ähnliches gilt für den Stirnbereich. Für die Unterfütterung dieser Areale kommen Hyaluronsäure-Präparate mit einer kleinen bis mittleren Molekülgröße in Frage.

Im Nasolabialfaltenbereich wird wegen der bei Männern dicker angelegten Lederhautstärke als bei Patientinnen ein größerer Hebeeffekt benötigt. Hierfür stehen Hyaluronsäure-Filler mit einer höheren Molekülgröße zur Verfügung.

Die Atrophie des so genannten Bouchard-Fettkörpers, wie sie bei meist schlanken Patienten vorkommt, wird häufig als sehr störend empfunden.

Beim Verlust bzw. der Ausdünnung dieses Wangenpolsters empfindet man(n) sein Spiegelbild als müde und ausgemergelt.

Abhilfe schaffen kann hier das Einbringen von Hyaluronsäure mit einer hohen Molekülgröße und verbunden damit einem großen Hebeeffekt.

Gelegentlich stören auch Männer so genannte Knitterfältchen zum Beispiel im Wangenbereich. Gegen diese können Präparate mit stabilisierter Hyaluronsäure (Skinbooster™).

Welche Nebenwirkungen können bei der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure auftreten?

Gelegentlich können vorübergehende Schwellungen und sehr selten kleine Blutergüsse auftreten. Allergische Reaktionen sind in der Literatur beschrieben, kommen jedoch äußerst selten vor.

Wann ist man nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure wieder gesellschaftsfähig?

Üblicherweise entstehen keine wesentlichen Einschränkungen nach der Behandlung. Jedoch sollte man gerade bei Behandlungen im Bereich der Oberlippen für 3 Tage keine wichtigen gesellschaftlichen Termine anberaumen!

Wie lange hält die Wirkung einer Hyaluronsäurebehandlung an?

Je nach Molekülgröße kann man mit einer Wirkdauer von bis zu 12-16 Monaten rechnen!

Gibt es Kontraindikationen für die Behandlung mit Hyaluronsäure?

Eine Autoimmunerkrankung in der Vorgeschichte, Entzündungen oder Hautinfektionen (Akne, Herpes), die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Aspirin, Xarelto, Arnica etc.) sowie eine erhöhte Blutungsneigung wie auch eine bekannte Allergie gegen Hyaluronsäureprodukte sind Gegenanzeigen für die Behandlung. Schwangere oder stillende Frauen sollten zur Sicherheit ebenfalls  nicht mit Hyaluronsäureinjektionen behandelt werden.

Kurzinformation zum Thema Hyaluronsäure

Behandlungsdauer10-20 Minuten
BetäubungBetäubende Salbe

Wie Sie uns erreichen können:
Centrum für innovative Medizin
Haus C, 1. Stock
Falkenried 88, 20251 Hamburg

Telefon: 040 - 4606 3344
Fax: 040 - 4606 3443
E-Mail: praxis @ dr-armin-rau.de
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf  jameda
06/2018